EuroMillionen Superziehung | Infos | theLotter Deutschland
 
 
 

Alles über die EuroMillionen Superziehung 2018

Die EuroMillionen Superziehung ist die wohl beliebteste und spannendste europäische Lotterieveranstaltung mit einem sensationellen Jackpot von mindestens 100 Millionen Euro! Und nicht nur der Preis ist verlockend, sondern auch die Gewinnchancen, die US-Lotterieriesen wie Powerball in den Schatten stellt. Da ist es kein Wunder, dass alle die nächste EuroMillionen Superziehung kaum erwarten können. Doch, wann ist es endlich soweit? In diesem Artikel werden Sie alles erfahren, was Sie über dieses unübertreffliche Event wissen sollten.

Was ist die EuroMillionen Superziehung?

Die EuroMillionen Superziehung ist eine Sonderziehung mit einem garantierten Jackpot von immer mindestens 100 Millionen Euro, ganz egal, ob bei der vorigen Ziehung der Jackpot geknackt wurde oder nicht. Die Superziehungen finden in der Regel zu besonderen Anlässen, wie Lotterie-Jubiläen, statt und werden wenige Wochen vorher angekündigt.

ALT TEXT

Wann ist die nächste EuroMillionen Superziehung?

Wir halten Sie immer auf dem Laufenden und geben Ihnen sofort Bescheid, wenn das Datum der nächsten EuroMillionen Superziehung bekannt gegeben wird. Bei der letzten Superziehung, am 20. April 2018, bei der auch ein Mindestjackpot von 130 Millionen Euro garantiert war, wurde der Jackpot nach einem Rollover geknackt und betrug somit unglaubliche 138 Millionen Euro, die von einem britischen Spieler gewonnen wurden.

Bei der vorigen Ziehung im September 2017 schaffte es der heißbegehrte Jackpot auf sensationelle 190 Millionen Euro! Damals räumte ein spanischer Glückspilz den begehrten Hauptpreis ab! Wir sind schon ganz gespannt auf die nächste EuroMillionen Superziehung! Bleiben Sie bei theLotter Deutschland immer auf dem Laufenden und verkürzen Sie Ihre Wartezeit auf die nächste Superziehung mit den regulären Ziehungen der EuroMillionen Lotterie: EuroMillionen Österreich oder EuroMillionen Spanien, bei denen ebenfalls spektakuläre Millionenbeträge auf dem Spiel stehen!

Die untenstehende Grafik zeigt an in welchen Monaten die vergangenen Superziehungen stattgefunden haben. Wie man sehen kann, waren die meisten im März und Juni, mit 4 Sonderziehungen, und September und Oktober mit 3. Jedoch kann sich dies von Jahr zu Jahr ändern.

ALT TEXT

EuroMillionen Superziehung FAQ

Haben Sie Fragen bezüglich dieses besonderen Lotterie-Ereignisses? Hier finden Sie die Antworten! Falls Sie noch weitere Fragen haben, schreiben Sie diese bitte in die untenstehende Kommentarbox oder setzen Sie sich mit unserem hilfbereiten Kundenservice in Kontakt.

Gelten für die Superziehungen besondere Regeln?

Nein. Für die EuroMillionen Superziehungen gelten genau die gleichen Regeln wie für die normalen EuroMillionen Ziehungen. Der einzige Unterschied ist der Jackpot Betrag. Normalerweise beträgt der Jackpot mindestens 17 Millionen Euro, bei den Superziehungen 100 Millionen Euro.

Sind die Tippscheine für die EuroMillionen Superziehung anders?

Nein. Beim Kauf eines Tippscheins für die Superziehung werden Sie feststellen, dass sie sich von den normalen nicht unterscheiden. Sie sehen genauso aus und erlauben Ihnen auf gleiche Weise zu tippen.

Kann ich Tippscheine für die Superziehung in Deutschland erwerben?

Ja. Sie können die Tippscheine für die Superziehung online kaufen, auf die gleiche Weise, wie für die normalen EuroMillionen Ziehungen.

Wieviel kann man bei der EuroMillionen Superziehung mindestens und höchstens gewinnen?

In der Vergangenheit betrugen die Jackpots in der Regel mindestens 100 Millionen Euro. Im September 2016 wurden die Regelungen jedoch geändert und die Superziehung versprach einen garantierten Jackpot von mindestens 130 Millionen Euro, der sich, je nachdem, ob dieser geknackt wurde oder nicht, auf ganze 190 Millionen Euro erhöhen konnte.

Wie stehen die Gewinnchancen der EuroMillionen Superziehung?

Bei der EuroMillionen Sonderziehung stehen die Gewinnchancen genauso wie bei den regulären Ziehungen, nämlich bei 1 zu 139.838.160. Das heißt sie sind beachtlich besser, als bei den besten amerikanischen Lotterien.

Was passiert, wenn niemand den Jackpot knackt?

Wenn keiner den Jackpot gewinnt und dieser seinen Höchstbetrag von 190 Millionen Euro erreicht, bleibt dieser Wert noch 4 weitere Ziehungen bestehen. Falls auch in diesen Auslosungen die gezogenen Zahlen nicht mit denen eines oder mehrerer Tippscheine übereinstimmen, fällt der Jackpot auf die nächste darunterliegende Gewinnstufe. Das heißt, dass Sie den Hauptpreis gewinnen können, selbst wenn Sie nicht alle 7 Zahlen richtig getippt haben.

Wann finden die EuroMillionen Superziehungen statt?

Die Superziehungen finden manchmal zu besonderen Anlässen oder Jubiläen der Europäischen Lotterie statt. Doch es gibt keine festgelegte Regelung und daher können die Organisatoren jederzeit eine Superziehung ankündigen.

Wie viele Superziehungen finden im Jahr statt?

Es existiert keine bestimmte Anzahl an Superziehungen, die in einem Jahr veranstaltet werden, dennoch sind es meistens zwischen 2 und 3. In 2017 fand sie zum Beispiel zweimal statt.

Wie lange im Voraus wird eine Superziehung angekündigt?

Die Organisatoren der Europäischen Lotterie kündigen die nächste Superziehung normalerweise ein paar Wochen vor der eigentlichen Veranstaltung an.

Kann eine EuroMillionen Superziehung abgesagt werden?

Ja. Das kann passieren, jedoch sehr selten. Eine Superziehung kann abgesagt werden, wenn der sich aus dem Rollover der vorigen Ziehung ergebene Jackpot bereits höher ist als der garantierte 100 Millionen Euro hohe Jackpot der Superziehung. Dies passierte bisher einmal im Jahre 2014.

ALT TEXT

Was ist der Unterschied zwischen Superziehungen und Eventziehungen?

Der Hauptunterschied zwischen Superziehungen und Eventziehungen ist, dass Eventziehungen sattfinden, um einen besonderen Anlass zu feiern. Im Gegensatz zu den Superziehungen, wird, wenn keiner bei der ersten Ziehung den Jackpot knackt, bei den Eventziehungen der Jackpotbetrag direkt auf niedrigeren Gewinnränge aufgeteilt und kein Rollover-Jackpot von 190 Millionen Euro zustande kommen kann. Auf diese Weise ist der Jackpot zwar niedriger, doch es gibt viel mehr Gewinner kleinerer Geldpreise.

Geschichte der EuroMillionen Superziehung

Die allererste Superziehung in der Geschichte der EuroMillionen Lotterie fand im Februar 2007 statt. In 2008 wurde keine Sonderziehung organisiert, dagegen gab es in den darauffolgenden Jahren durchschnittlich immer 2 bis 3. Der garantierte Jackpot Betrag war damals noch 100 Millionen Euro, doch seit 2016, nach einer Änderung der Lotterieregelungen in September 2016, stieg der garantierte Jackpot auf 130 Millionen Euro.

Die untenstehende Tabelle zeigt die vergangenen Superziehungen, den gewonnen Jackpot Betrag, wie viele Gewinner sich den Jackpot teilten und die Gewinnzahlen an:

Datum Endjackpot Gewinner Gewinnerzahlen

20.04.18

138 Mio. €

1 - GBR

20 23 28 30 44 3 7

15.09.17

190 Mio. €

1 - ES

1 9 15 19 25 1 7

30.06.17

100 Mio. €

1 - GBR

17 35 39 47 50 6 8

30.09.16

168 Mio. €

1 - BE

5 12 20 24 37 4 11

06.11.15

163 Mio. €

1 - PT

3 17 26 38 40 4 10

05.06.15

129 Mio. €

1 - GBR

2 7 8 45 48 1 9

06.03.15

100 Mio. €

1 - PT

23 30 47 49 50 2 7

03.10.14

190 Mio. €

1 - PT

4 13 23 48 50 5 10

06.06.14

137 Mio. €

1 - ES

7 25 34 40 49 9 11

07.03.14

129 Mio. €

1 - GBR

5 10 38 40 41 1 8

15.11.13

100 Mio. €

1 - ES

3 13 15 29 42 1 4

07.06.13

187 Mio. €

2 - BE / IE

7 14 26 45 50 2 7

22.03.13

132 Mio. €

1 - FR

12 27 32 34 49 8 9

28.09.12

100 Mio. €

1 - ES

20 23 26 30 33 6 9

04.10.11

117 Mio. €

1 - GBR

14 16 23 38 45 8 11

10.05.11

121 Mio. €

1 - ES

3 10 15 28 45 5 7

01.10.10

129 Mio. €

1 - GBR

1 4 6 27 48 1 6

05.02.10

129 Mio. €

2 - ES/GBR

34 35 38 39 46 3 4

18.11.09

100 Mio. €

1 - FR

6 16 30 38 41 2 4

06.03.09

100 Mio. €

2 - AU / FR

13 17 19 25 35 5 6

09.02.07

100 Mio. €

1 - BE

14 16 30 36 46 8

Gewinner der EuroMillionen Superziehung nach Ländern

Es sieht so aus als hätten manche der 9 teilnehmenden Länder bei der Superziehung mehr Glück als andere. Derzeitig gibt Großbritannien mit 7 Gewinnern den Ton an und kurz darauf folgt Spanien mit 6. Danach kommen Frankreich, Portugal und Belgien mit jeweils 3 Gewinnern und letztendlich Österreich und Irland mit jeweils einem. Einige bekannte britische Gewinner sind: Nigel Page und Justine Laycock, die im Februar 2010 die Hälfte des unglaublichen 129 Millionen Euro Jackpots gewannen; Dave und Angela Dawes von Wisbech, Cambridgeshire, die in 2011 ganze 117 Millionen Euro absahnten; und Neil Trotter, der im März 2014 den enormen 129 Millionen Euro Jackpot knackte.

Da es den Gewinnern aus anderen Ländern erlaubt ist anonym zu bleiben, wurden nur ein paar ihrer Namen veröffentlicht, doch Sie können weiter unten unter anderem die unglaubliche Geschichte vom spanischen Gewinner der Superziehung, Francisco Delgado Rodríguez, lesen, der im May 2011 ganze 121 Millionen Euro abräumte, und der französischen Tippgemeinschaft, die das Glück hatten sich ganze 50 Millionen Euro teilen zu dürfen.

ALT TEXT

Bemerkenswerte Gewinnerstories der EuroMillionen Superziehung

Da es den Gewinnern in manchen Ländern erlaubt ist anonym zu bleiben, sind leider nicht alle Gewinnergeschichten bekannt. Wir haben dennoch unten einige besonders bemerkenswerte Fälle für Sie zusammengestellt:

ALT TEXT

Francisco Delgado Rodríguez - 121 Millionen Euro – Mai 2011

Auch wenn Freitag der 13. eigentlich als Unglückstag bekannt ist, war für den Spanier Francisco Delgado Rodríquez genau das Gegenteil der Fall, denn Freitag der 13. Mai 2011 war der glücklichste Tag seines Lebens. Der 30-jährige Bäcker aus Pilas, einer andalusischen Kleinstadt, konnte es nicht fassen, als er von einem Moment auf den anderen zum wohlhabendsten Bewohner Spaniens wurde, denn er tippte bei der EuroMillionen Ziehung alle Zahlen (3, 10, 15, 28, 45 und Sternzahlen 5 und 7) richtig. Damals verwandelte er sich in den drittgrößten EuroMillionen Gewinnern.

Er erwarb seinen Tippschein zusammen mit ein paar Freunden in einem bekannten Einkaufszentrum in Sevilla. Jeder von ihnen tippte seine eigenen Glückszahlen, doch Rodríquez wurde zum glücklichen Gewinner! Er gehört zu einem der wenigen Gewinner der EuroMillionen Lotterie, die Ihre Identität öffentlich bekannt gemacht hat. Das war jedoch nicht die beste Idee, denn nur kurz nach seinem Lottoerfolg musste der Spanier seine Bäckerei im Zentrum der wunderschönen andalusischen Hauptstadt schließen. Es war das Familiengeschäft, das schon über Generationen von Vater zu Sohn überlassen wurde. Er verließ die Stadt und zog um, ohne seine neue Adresse bekanntzugeben.

Seine Bekannten können nur spekulieren, wo er sich gerade aufhält, und darauf hoffen, dass er irgendeinmal zurückkehrt, um seiner kleinen Heimatstadt auszuhelfen.

Französische Dorfbewohner - 100 Millionen Euro – September 2009

6.668.578,43 € für jeden. So viel haben die 15 Teilnehmer der erfolgreichen Tippgemeinschaft aus dem kleinen Örtchen Venelles, im Süden Frankreichs, bei der EuroMillionen Verlosung am 18. September 2009 jeweils gewonnen. Die 15 Frauen und Männer zwischen 34-62 Jahren räumten mit allen sieben richtig getippten Zahlen den heißbegehrten 100 Millionen Euro Jackpot ab. Doch das ist noch nicht alles: Mit einem weiteren Tippschein gewannen sie auch noch den zweiten Preis von 28.676,50 Euro, mit vier richtigen Hauptzahlen und zwei Sternzahlen!

Gemäß der FDJ (Fédération des Jeux) handelt es sich bei dieser Gruppe von Spielern um „Freunde, die sich gerne jede Woche an derselben Lotterie Verkaufsstelle treffen“ und schon seit ganzen 3 Jahren gemeinsam ihre Tipps abgeben. Am Anfang waren sie zu viert, doch ein paar Wochen vor dem großen Lottogewinn, luden sie noch weitere Bekannte zum Spielen ein. Jeder von ihnen gab jede Woche Tipps von insgesamt ca. 16 € ab. Normalerweise spielten sie immer mit denselben Zahlen, doch es gab auch Ausnahmen und dazu gehörte auch der Schein, mit denen die den sensationellen Jackpot nach Hause holten.

Als die Öffentlichkeit von dieser erfolgreichen Tippgemeinschaft erfuhr, war das natürlich das Thema Nummer Eins im Dorf Venelles. Daher bemühte sich der Bürgermeister darum, dass die Identitäten der Gewinner nicht bekannt gemacht wurde, damit diese weiterhin ein friedliches Leben in ihrem geliebten Heimatort führen könnten.

ALT TEXT

Dave und Angela Dawes - 117,7 Millionen Euro – Oktober 2011

Das glückliche Ehepaar Dawes machte Schlagzeilen, als sie im Oktober 2011 den EuroMillionen Jackpot knackten und auf einem Schlag unvorstellbare 117,7 Millionen Euro reicher waren. Nach ihrem Gewinn hofften sie auf ein einfaches Leben, doch stattdessen mussten sie am eigenen Leib erfahren, dass Geld allein nicht glücklich macht.

Dave, der früher als Vorarbeiter in einer Fabrik arbeitete, und die ehemalige Taxifahrerin Angela, waren 47 und 43 Jahre alt, als sie den Jackpot knackten. Sie konnten es nicht fassen, als sie die Nachricht erhielten und der unglaubliche Gewinn ihr ganzes Leben auf den Kopf stellte. Als sie den Preis entgegennahmen sagten sie, dass sie ihren Familien und Freunden helfen wollten: „Wir haben eine Liste mit 15 bis 20 Leuten aufgestellt, die wir in Millionäre verwandeln möchten. Jeden, der uns im Leben geholfen hat.“

Dave versprach seiner Frau Angie außerdem einen neuen, diamantenbesetzten Verlobungsring und beide träumten davon endlich eine „richtig glamouröse“ Hochzeit zu feiern. Auf Daves Wunschliste stand außerdem ein ganzer Raum in seiner Luxusvilla, dem er nur seiner britischen Lieblings-Fußballmannschaft Chelsea F.C. Memorabilia widmen würde.

Kurz nach ihrem Gewann begannen sie damit alle diese Wünsche wahrwerden zu lassen, doch leider lief nicht alles nach Plan. „Es mussten viele schwierige Entscheidungen getroffen werden, da beide Kinder aus vorigen Beziehungen haben. Sehr bald mussten sie feststellen, dass ein Lotteriegewinn nicht nur Spaß und Luxus mit sich bringt.“ Im November 2013 standen Dave und Angie wieder in den Schlagzeilen, diesmal aber um eine weitere gescheiterte „Lotterie-Ehe“ bekanntzugeben.

ALT TEXT

Neil Trotter - 129,3 Millionen Euro – März 2014

Neil Trotter, der Automechaniker und Rennfahrer aus Coulsdon, einer kleinen Stadt im Süden Londons, wurde von der Nacht zum Tag zum 107,9 Millionen Pounds schweren Multimillionär. Der Glückspilz sagte am Tag zuvor noch zu den Arbeitskollegen seines Vaters: „Morgen um diese Zeit bin ich schon Millionär.“ Er hätte nicht richtiger liegen können!

Der 41-jährige Autonarr erzählte nach seinem Gewinn, dass er seinen Ford Focus gegen das neueste Modell des McLaren Supercars (das erste einer Reihe von exzellenten Sportwagen) austauschen wolle und auch, dass er sich ein Haus auf dem Land kaufen wolle, für sich und seiner 33-jährigen Partnerin Nicky Ottaway, die er acht Jahre zuvor in einem Angelgeschäft kennenlernte.

Und er hielt sein Wort! Das letzte, was wir von ihm gehört waren, war ein Skandal: Die Nachbarn des zufriedenen Briten waren außer sich, als er einen beachtlichen Stacheldrahtzaun um sein herrschaftliches 5-Millionen-Haus errichtete.

Die EuroMillionen Superziehung auch in Deutschland

Was denken Sie? Würden Sie nicht gerne in die Fußstapfen dieser glücklichen Gewinner treten? An ihren Gewinnergeschichten ist vieles zu verbessern, also worauf warten Sie noch? Holen Sie sich Ihre Lottoscheine für die nächste EuroMillionen Sonderziehung ganz einfach online bei theLotter Deutschland, knacken Sie den nächsten EuroMillionen Superjackpot und lassen Sie alle Ihre Träume wahrwerden! Wir drücken Ihnen ganz fest die Daumen!

Jetzt in Deutschland EuroMillionen gewinnen: